Diese Seite auf deutsch This page in english

Unabhängige Untersuchung betroffener Spots, Vergleich und Gutachten zur Lautheitswirkung von Radio- und TV-Werbespots

Spot XY wirkt lauter als Spot ZX!

Unterschiedlich laut wirkende Spots schaffen oft Unzufriedenheit bei Werbekunden, die viel in Mediabudgets investieren.
Produzenten stehen diesem Problem oft schulterzuckend gegenüber, bleiben ihren Kunden jedoch in der (moralischen) Erklärungspflicht.

Lautheit kann man in objektive (gemessene) und subjektive (empfundene) Lautheit unterscheiden.
Nicht jeder präzise auf R128 (0LU) gepegelte Spot wirkt gleich laut.

Worin liegt das begründet?

Neben einem konzeptionell bedingten Lautheitspotenzial eines Spots spielen zahlreiche andere Kriterien eine Rolle für die subjektive Lautheitsempfindung. Dieses Problem kann R128 nicht lösen, denn Lautheitsmessung kann immer nur ein möglichst optimaler Kompromiss sein, solange der existierende Standard nicht in gewisser Zukunft durch viel komplexere Artificial Intelligence Messungen ersetzt wird. Aber darauf werden wir sicher noch recht lange warten. Bis dahin dürfen wir uns mit Parametern beschäftigen, die einen positiven Einfluss auf die subjektive Lautheitsempfindung haben.
Zu diesen Parametern zählen Dynamik vs. Kompression (das richtige Maß ist wichtig), Frequenzdistribution, psychoakustische Komponenten, Spot-Layout, Musikpegel gegen Sprachpegel, Qualität des verwendeten Quellmaterials und einiges Weitere.

Im Rahmen eines halben bis einem Tagessatzes untersuche ich Ihre Spots und potenzielle Vergleichsspots im Block und zeige Ihnen klare Strategien für Problemlösungen auf oder komme ggfs. zu dem Schluß, dass alle Möglichkeiten auf Basis des Spot-Layouts und der verfügbaren Quelldateien ausgeschöpft wurden. Die Untersuchung wird durch Messungen und tabellarischen Gegenüberstellungen untermauert und liefert Ihnen eine sichere und unabhängige Ausgangsbasis, um Ihren Kunden eine zufriedenstellende Antwort und Lösung zu präsentieren, damit Sie sich weiterhin als kompetenter Partner für optimale Werbespots platzieren können.

Anfragen richten Sie einfach an: mastering@tischmeyer.com oder telefonisch unter 0174 / 24 36 747.

 

Tags: R128 Gutachten, Lautheitsbewertung, Loudness-Bewertung, R128 Expertise, Lautheit von Werbespots, Qualitätsbeurteilung von Werbespots in Hinblick auf subjektives Lautheitsempfinden